Erste Avocado-Messe auf Teneriffa

Präsentation der Avocado-Messe im Cabildo von Teneriffa Foto: Cabildo de Tenerife

Präsentation der Avocado-Messe im Cabildo von Teneriffa Foto: Cabildo de Tenerife

Anfang Mai werden Fachleute und Avocadoliebhaber auf ihre Kosten kommen

Teneriffa – Der Avocadoanbau ist in den letzten zehn Jahren von 1,7 Millionen Kilo auf 4,29 Mio. Kilo geernteter Avocados gestiegen. Mehr als Tausend Landwirte haben sich auf den Avocadoanbau spezializiert, und in fast allen Küstengemeinden werden entweder Hass- oder Fuerte-Avocadosorten angebaut.

Am 6. Mai findet in Tacoronte eine Reihe von Workshops und Vorträgen statt, die an Fachleute gerichtet sind. Am 7. Mai findet in der Casa del Vino, in El Sauzal, der zweite Tag der Messe statt. Es werden 16 Avocado-Stände aufgestellt, und es sind vier Showcookings geplannt.

Bei der Casa del Vino (922 572 535) kann man nähere Infos zu dieser Showcookings erhalten, und auf der Website www.agrocabildo.org kann man sich dafür eintragen. Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen beschränkt.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen