Erste Arbeiten am Abhang hinter Strand Los Guíos


© Wochenblatt

In Los Gigantes haben am 21. Dezember die Säuberungsarbeiten am Abhang hinter dem Strand Los Guíos begonnen, nachdem das spanische Küstenamt die Genehmigung dazu erteilt hatte.

Mitarbeiter der Firma Traverca seilten sich von dem über dem Steilhang bebauten Gebiet ab, um mit den Untersuchungen des genauen Zustands der Felswand zu beginnen. Den Auftrag erhielt Traverca vom obersten Amt für touristische Infrastrukturen der kanarischen Regierung.

Nach Vorliegen eines entsprechenden Gutachtens über den Zustand des Abhangs soll ein Projekt zur Absicherung in Auftrag gegeben und umgesetzt werden. Ein Großteil der finanziellen Mittel, die dafür aufgewendet werden müssen, sollen dem für das Projekt des „Lago Santiago“ bestimmten Fonds entnommen werden.

Am 1. November 2009 hatten sich aus dem Steilhang hinter dem Strand Los Guíos mehrere große Felsbrocken gelöst und waren mit einer Geröll-Lawine auf den Strand gestürzt. Zwei Frauen wurden getötet. Nach einer heftigen Debatte über die Zuständigkeit und darüber, warum nicht früher gehandelt und der Steilhang abgesichert worden war, wurde der Strand bis auf Weiteres komplett gesperrt und soll erst wieder geöffnet werden, wenn die Sicherheit der Badegäste gewährleistet ist.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.