Erfolgreiche Benefiz-Gala der Loro Parque-Stiftung


© Wochenblatt

In den Gärten des Hotels Botánico

Rund sechshundert Gäste konnte die Direktion der Loro Parque Fundación zu ihrer zweiten großen Benefiz-Gala im Hotel Botánico begrüßen. Darunter zahlreiche Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens der Insel wie Adán Martín und Lorenzo Olarte, beide Expräsidenten der kanarischen Regierung oder Bischof Bernardo Álvarez.

Der Ertrag aus der Veranstaltung soll, genau wie im vergangenen Jahr, wo 80.000 Euro zusammenkamen, den zahlreichen Projekten des Arten- und Umweltschutzes dienen, die die Stiftung in aller Welt durchführt.

Neben einem Gourmet-Me­nü und einer großen Tombola wurde den Gästen auch anspruchsvolle Unterhaltung geboten. Der berühmte, aus Argentinien stammende Pianist Luis Ascot bildete den Höhepunkt des Abends mit einem klassischen Klavierkonzert. Bekannte Künstler von der Insel wie der Liedermacher Chago Melián sorgten für die Unterhaltung der Gäste. Bei der großen Tombola wurden zahlreiche wertvolle Preise verlost. Hauptgewinne waren ein Ford Fiesta sowie ein wertvolles Schmuckstück des Juweliers Vasari.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.