Empfang im Parlament


© EFE

Deutscher Konsul wurde von Antonio Castro Cordobez empfangen

Der neue deutsche Konsul auf den Kanarischen Inseln, Peter-Christian Haucke, wurde vor wenigen Tagen vom Präsidenten des kanarischen Parlaments, Antonio Castro Cordobez, empfangen. Das Treffen fand in entspannter Athmosphäre in den Räumlichkeiten des Parlaments in Santa Cruz de Tenerife statt.

Peter-Christian Haucke hat das Amt des deutschen Konsuls auf den Kanarischen Inseln erst vor wenigen Monaten von Herrn Arnulf Braun übernommen.  Haucke war zuvor fünf Jahre als ständiger Vertreter des Botschafters an der deutschen Botschaft in Doha, der Hauptstadt von Katar, am arabischen Golf tätig. Erfahrungen, die seiner künftigen Arbeit auf den Kanaren nahe kommen, hat er zwischen 1998 und 2002 als Konsul auf den Balearen sammeln können.

Lebenslauf

Peter-Christian Haucke, geb. am 18.06.1946 in Gladenbach bei Marburg an der Lahn ist verheiratet undhat eine Tochter.

Im Ausland war er im Laufe seiner diplomatischen Karriere an der Botschaft in Reykjavik (1972 – 1974), an der Botschaft Valletta (1974 – 1979), an der  Botschaft Bangui (1979 – 1982), im Generalkonsulat in New York (1982 – 1986) sowie in den deutschen Botschaften in Ankara (1986 – 1988), Tirana (1991 – 1992), Algier (1996 – 1998), im Konsulat Palma de Mallorca (1998 – 2002) und an der Botschaft  Doha (2002 – 2007) tätig. Den Posten des deutschen Konsuls auf den Kanarischen Inseln übernahm Peter-Christian Haucke im August 2007.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.