El Tanque bekommt eine Hotelfachschule

Cabildo-Präsident Pedro Martín traf sich zusammen mit anderen Mitgliedern des Inselrates mit El Tanques Bürgermeisterin Esther Morales, um Einzelheiten des Projektes zu besprechen. Foto: Cabildo de Tenerife

Cabildo-Präsident Pedro Martín traf sich zusammen mit anderen Mitgliedern des Inselrates mit El Tanques Bürgermeisterin Esther Morales, um Einzelheiten des Projektes zu besprechen. Foto: Cabildo de Tenerife

Teneriffa – Cabildo-Präsident Pedro Martín gab in der Gemeinde El Tanque den Startschuss für den Bau der künftigen regionalen Schule für das Hotel- und Gaststättengewerbe. Die Regierung wird 650.000 Euro in dieses Projekt investieren. Es wird der Berufsausbildung im Hotel- und Gaststättengewerbe gewidmet sein, und den Arbeitslosen in der Region Daute-Isla Baja, zu der die Gemeinden Buenavista, Garachico, Los Silos und El Tanque gehören, Fachausbildungen in dieser Branche anbieten. Martín wies ebenfalls darauf hin, dass das Cabildo weiterhin in die sozialen Dienste der Gemeinde investieren wird. Als Beispiel wurden die 12 neue Plätze für die Betreuung bedürftiger älterer Menschen genannt, die in der Seniorenresidenz in El Tanque angeboten werden.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen