Einbrecherbande zerschlagen


Beamte der Guardia Civil von La Orotava konnten vier Mitglieder einer Einbrecherbande stellen, die für verschiedene Einbrüche in Wohngegenden in La Orotava und Santa Úrsula verantwortlich sein soll.

Bis zu fünf Einbrüche im April und Mai werden dieser Bande zur Last gelegt.

Die Beamten überwachten aufgrund mehrerer Anzeigen eine Urbanisation in La Orotava, als ihnen ein Fahrzeug mit vier Insassen auffiel. Bei der Durchsuchung wurden ein Nageleisen, verschiedene Schraubenzieher, eine Zange, Handschuhe und eine Sturmmaske gefunden. Zwei der jungen Männer im Alter von 26 Jahren stellten sich als die unter dem Spitznamen „Zwillinge von Añaza“ bekannten vorbestraften Geschwister heraus. Auch der dritte junge Mann, ein 18-Jähriger, und eine 32-jährige Frau waren vorbestraft. Bei Hausdurchsuchungen fand die Polizei Diebesgut – Bargeld, Schmuck und andere Wertgegenstände – im Wert von schätzungsweise 40.000 Euro.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.