Ein Gorilla für VOX


© LP

Loro Parque Generaldirektor Wolfgang Kiessling überreichte den Preis an VOX-Redaktionsleiter Jan Biekehör

Der diesjährige „Premio Gorila“, der Preis, mit dem die Loro Parque-Unternehmensgruppe alljährlich ihre herausragendsten Partnerunternehmen bzw. Persönlichkeiten, die sich für den Tourismus engagieren, auszeichnet, ging für 2009 an den deutschen TV-Sender VOX.

200 Folgen der erfolgreichen Serie „Menschen, Tiere und Doktoren“ drehte VOX im Loro Parque und strahlte sie 2008 und 2009 aus. Die Preisübergabe fand im Beisein des kanarischen Präsidenten Paulino Rivero im Regierungsgebäude in Santa Cruz statt. VOX-Redaktionsleiter Jan Biekehör nahm den bronzenen Gorilla aus den Händen von Loro Parque-Generaldirektor Wolfgang Kiessling entgegen.

Die Auszeichnung versteht sich als Zeichen der Anerkennung für die von VOX durch die TV-Serie geleistete Werbung für Teneriffa und den Tierpark.

Der „Premio Gorila“ wird vom Loro Parque zum 7. Mal vergeben.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.