Dritte Fahrspur nach San Andrés freigegeben


Anfang August wurden der neue dritte Fahrstreifen der Avenida von San Andrés und 40 neue Parkplätze freigegeben, um die regelmäßigen Verkehrsstaus an den Wochenenden abzubauen.

Um den im Spätsommer und Herbst typischen Überschwemmungen vorzubeugen (im vergangenen Jahr wurde das Fischerdörfchen im August überflutet – das Wochenblatt berichtete), hat die Gemeinde die Gelegenheit genutzt, im Rahmen der Bauarbeiten eine Vielzahl neuer Wasserabzugsrinnen anzulegen. Allerdings handelt es sich hierbei nur um eine Übergangslösung, denn eigentlich soll die Promenade abgeschafft und stattdessen zwei Fahrspuren pro Fahrtrichtung sowie ein breiter Bürgersteig neben dem geplanten Wellenbrecher angelegt werden.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.