Dreharbeiten im Anagagebirge


Die Policía Local sorgte für die Sicherheit des Film-Teams und des Verkehrs

Dieser Tage enden auf Teneriffa die Dreharbeiten für einen Film, der zu einem Teil auf Wald- und Bergwegen des Anagagebirges in Szene gesetzt wird.

Der fünfte Kinofilm des spanischen Regisseurs Agustín Díaz Yanes heißt „Oro“ (Gold) und basiert auf einer unveröffentlichten Erzählung des spanischen Bestsellerautor Arturo Pérez-Reverte. Es handelt sich um einen Historienfilm, der im sechzehnten Jahrhundert spielt. Die Handlung ist inspiriert durch die Amazonas-Expedition der spanischen Eroberer Lope de Aguirre und Núñez de Balboa auf der Suche nach der sagenhaften Goldstadt Eldorado. 

In den gut zwei Wochen, welche das Film-Team auf Teneriffa verbrachte, wurden die Dreharbeiten durch die Lokalpolizei begleitet und abgesichert. Schon einige Tage vor Beginn der Dreharbeiten wurden die Anwohner der ausgewählten Gebiete von Mitarbeitern der Produktionsfirma und Repräsentanten der Stadtverwaltung Santa Cruz und des Umweltamtes der Inselregierung über den Beginn der Dreharbeiten und die Drehorte in Kenntnis gesetzt. Dazu gehörten Forstwege in Ijuana, Las Vueltas, Las Hiedras und Hija Cambada. 

Der Konvoi aus 12 Fahrzeugen brachte das Material vom Hafen Santa Cruz über San Andrés und El Bailadero nach Chamorga, wo die Filmproduktion auf einem Gelände neben dem Friedhof ihr Hauptquartier aufschlug. Er wurde von der Polizei eskortiert, um die Sicherheit des Transports und der anderen Verkehrsteilnehmer zu gewährleisten. Auch an den Sets wirkte die Polizei durch eine Zugangskontrolle mit, um einerseits einen reibungslosen Ablauf zu ermöglichen, andererseits dafür zu sorgen, dass die Anlieger möglichst wenig beeinträchtigt werden und Dienste wie Feuerwehr und Forstwacht jederzeit Zugang haben, wenn ihre Aufgaben dies erfordern. 




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.