Dr. med. Volker zur Linden – Krebs: Impuls für ein neues Leben


© Wochenblatt

Neues vom Buchmarkt

Dies ist ein Ratgeber für Patienten, ihre Angehörigen und Pflegekräfte sowie eine Ergänzung für das Gespräch mit dem Arzt.

Die Diagnose „Krebs“ ist immer ein schwerer Schock für den Patienten, der das Leben nachhaltig verändert. Die folgenden seelischen Reaktionen verlaufen erfahrungsgemäß häufig in vier Phasen: In der anfänglichen angsterfüllten Schockphase wird versucht, die Situation zu leugnen verbunden mit einer Isolation von den Mitmenschen. Dem folgt eine Phase des trotzigen Aufbegehrens: „Warum gerade ich?“ übergehend in ein verzweifeltes Feilschen mit dem Schicksal bis nach einer schweren depressiven Verstimmung die Anerkennung „Ich habe Krebs“ folgen kann. Der Autor mit langjähriger Erfahrung in der Behandlung und Betreuung krebskranker Patienten begleitet den Betroffenen einfühlsam und verständnisvoll durch diese Stufen der Hilflosigkeit und Verwirrung. Erst nach dem Durchschreiten dieser wichtigen Durchgangsphasen kann der notwendige Schritt vom Betroffenen zum motivierten Mitgestalter und aktiven Beteiligten am folgenden Behandlungsablauf geschehen. Statt Rezepten und Anweisungen werden dazu einsehbare Gesichtspunkte vermittelt, die es dem kooperativen Patienten ermöglichen, als mitverantwortlicher Partner des Arztes die Behandlung durch Aktivierung der Selbstheilungskräfte seines Immunsystems zu unterstützen.

Mit ausführlichem Adressenverzeichnis von Kliniken, Tageskliniken und Selbsthilfegruppen in Deutschland, Schweiz und Österreich. Hilfreiche Informationen über weiterführende Literatur und Zeitschriften sowie Übersetzung medizinischer Fachausdrücke.

400 Seiten, Hardcover,

Format: 167 x 240 mm,

viele farbige Abbildungen und Tabellen

ISBN 978-3-934672-39-0     

EUR 29,80




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.