Dirigent wird Ehrenbürger


© WB

Víctor Pablo Pérez war 20 Jahre lang Chefdirigent der Symphoniker von Teneriffa

Der bekannte Dirigent Víctor Pablo Pérez, der 20 Jahre lang Chefdirigent des Symphonieorchesters von Teneriffa war, wurde kurz vor Weihnachten im Rahmen eines festlichen Aktes im Rathaus von Santa Cruz de Tenerife zum Ehrenbürger der Stadt ernannt.

„Ich werde Santa Cruz nie vergessen können, denn ein Sohn wird nie seine Mutter vergessen“, versicherte ein gerührter Víctor Pablo Pérez, nachdem ihm von Bürgermeister Miguel Zerolo die gerahmte Ehrenurkunde überreicht worden war.

Mitinitiator des Weihnachtskonzertes

Der neue Ehrenbürger erinnerte an die Anfänge des heute traditionellen Weihnachtskonzertes der Orquesta Sinfónica de Tenerife im Hafen von Santa Cruz – am 25. Dezember 2006 stand der ehemalige Orchesterchef als Gastdirigent bei der 13. Ausgabe dieses Konzertes auf der Bühne.

Víctor Pablo Pérez wurde im Juli 2006 von dem Chinesen Lü Jia als künsterlischer Direktor des Symphonieorchesters abgelöst.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.