Direkter Zugang für Fußgänger


© Moisés Pérez

Anfang März wurde die neue Fußgängerbrücke zwischen der Plaza de España und dem Hafen fertiggestellt und eröffnet.

Die Brücke, die 2014 in Auftrag gegeben wurde, kostete 884.000 Euro, verfügt über ein Kameraüberwachungssystem und kann dank der installierten Türen geschlossen werden. Für Fahrräder und Motorroller ist der Zugang verboten. 

Die ersten Nutzer – Spaziergänger und Kreuzfahrer – begrüßten die neue Brücke, die den Weg zwischen Hafen und Stadtzentrum erheblich verkürze. Auch die Inhaber der ansässigen Geschäfte zeigten sich erfreut, schließlich würde der Zugang zum Shopping-Angebot erleichtert. 




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.