Die schlechtesten Autofahrer


Teneriffa registrierte im Kanaren-Vergleich im vergangenen Jahr die höchste Verkehrsunfallrate. Sechs von zehn bzw. 61,7% der Verkehrsunfälle ereigneten sich 2007 nach offiziellen Daten auf der größten der Kanarischen Inseln.

Auf Teneriffa verloren auch mehr Menschen ihr Leben bei einem Verkehrsunfall als auf Gran Canaria (38% zu 33%). Am wenigsten Verkehrstote wurden 2007 auf La Palma verzeichnet (7,5%). Dies liegt allerdings auch daran, dass die Verkehrsunfalldaten der Inseln El Hierro und La Gomera in die Quote von Teneriffa einfließen. Insgesamt lagen die Verkehrstoten jedoch unterhalb von 100 Personen, was von den Behörden als kleiner Schritt in die richtige Richtung verbucht wird. 2003 verloren nämlich 134 Menschen das Leben auf kanarischen Straßen. 2007 waren es 95. Der Rückgang liegt also bei 41%.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.