Die Öffnung des Teilstückes Buen Paso – El Tanque wurde verschoben


© Moisés Pérez

Wieder Verzögerungen beim Schnellstraßenring

Noch im Februar hieß es, das Teilstück des Schnellstraßenringes zwischen Icod de los Vinos und El Tanque solle im März geöffnet werden, dann wurde der offizielle Freigabetermin auf den 15. April verschoben, nun wieder wurde die Öffnung auf unbestimmte Zeit ausgesetzt.

Zwar ist die Straße so gut wie fertiggestellt, doch müssen noch einige sicherheitstechnische Anforderungen erfüllt und Verbesserugnen an den Zugangsstraßen durchgeführt werden, doch für eine Öffnung am 15. April hätten diese im Auftrag der Kanarenregierung bis Ende März beendet werden müssen.

José Luis Delgado, Leiter von Teneriffas Straßenressort, gab bekannt, auch habe die Regionalregierung das Cabildo um Aufnahme des neuen Tunnels von La Vera in die Straßenüberwachung gebeten. Laut Delgado sei das Cabildo gegen eine entsprechende Vergütung auch dazu bereit, doch habe man eben noch zu keiner konkreten Einigung gefunden.

Weiterhin kritisierte er die Verzögerung bei der Ausarbeitung des Projektes zur Verlängerung der Nordautobahn, das Ende des vergangenen Jahres von der Regionalregierung hätte vorgelegt werden sollen.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.