Die Heiligen Drei Könige bescherten 18.500 Euro


Foto: Ayuntamiento Santa Cruz

Teneriffa – Die Heiligen Drei Könige wurden auch dieses Jahr am Nachmittag des 5. Januar im Fußballstadion von Santa Cruz de Tenerife mit einem großen Bahnhof empfangen. Die Karten, um das große Kinderfest live miterleben zu können, waren innerhalb weniger Stunden ausverkauft. Jede Karte wurde zum Preis von einem Euro verkauft, und die Einnahmen gingen vollständig an Verbände und Organisationen, die im Zusammenhang mit Kindern aktiv sind. Auf diese Weise bescherten Melchior, Caspar und Balthasar neun Hilfsorganisationen und Verbänden ein besonderes Geschenk. Am 12. Januar erhielten Vertreter der Organisationen Nuevo Futuro, Padre Laraña, Ahete, Apanate, Aldeas Infantiles (SOS Kinderdorf), Aldis, Funcasor, Fundación Canaria Oliver Mayor contra la Fibrosis Quística und Rotary Club Tenerife Ramblas den symbolischen Scheck über 18.546 Euro. Der Gesamtbetrag wird unter den neun Organisationen zu gleichen Teilen aufgeteilt.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen