Die British International Yeoward School im Norden Teneriffas


© BYS

Seit 40 Jahren im Dienst der internationalen Erziehung

Die Englische Schule von Puerto de la Cruz – die British International Yeoward School – die den Namen einer alteingesessenen englischen Kaufmannsfamilie trägt – feiert in diesem Jahr ihren vierzigsten Geburtstag. 1968 öffnete sie im Taoropark als erste englische Schule der Insel ihre Tore, um im Inselnorden eine britische Erziehung und Ausbildung von hohem Standard anzubieten.

Als die Zahl der Schüler immer weiter zunahm, wurde im Ortsteil La Luz von La Orotava ein weiteres Gebäude errichtet, in dem die Grundschule, Vorschule und der Kindergarten untergebracht sind.

Die Schule bietet eine englische Erziehung für Kinder zwischen zwei und achtzehn Jahre an. Die Kleinsten lernen spielend indem sie an einer Vielzahl von Aktivitäten teilnehmen, die mit Liebe und Einfühlungsvermögen nach dem britischen „Foundation Stage“ zusammengestellt sind.

Besonders stolz ist die Schule auf ihre kulturelle Diversität. Schüler aus zwanzig verschiedenen Nationen werden dort unterrichtet. Ihre Eltern sind angehalten an der Erziehung ihrer Kinder mitzuwirken, um eine multikulturelle Gemeinschaft des gegenseitigen Respekts zu bilden.

Sowohl in der Unter- als auch in der Sekundarstufe werden die Schüler nach dem nationalen britischen Lehrplan unterrichtet, der aber auch die Fächer Spanisch und Geisteswissenschaften umfasst, so dass die Schüler zweisprachig erzogen werden.

Es wird großen Wert darauf gelegt, dass jeder von ihnen sein volles Potential erreicht durch die richtige Auswahl und Ausgewogenheit der Themen.

Die Schule bietet jedoch auch einen individuellen Beratungsservice vor dem Eintritt in eine Universität sowohl in England als auch in Spanien oder in einem anderen Land.

Wie der Schulleiter in einem Gespräch mit dem Wochenblatt unterstrich, ist er besonders stolz auf die außergewöhnlich guten Resultate, die seine Schüler bei den Abschlussprüfungen mit den höchsten Noten erreichen. In den letzten fünf Jahren konnten 95 Prozent von ihnen in die Universität ihrer Wahl aufgenommen werden.

British International Yeoward School

Parque Taoro, Puerto de la Cruz.

Tel. 922 384 685, Fax 922 373 565

www.britishyeowardschool.com

Bürostunden:

Montag bis Freitag 8.30 bis 15.45 Uhr.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.