Deutsche Wanderin in Masca vermisst


Auf Teneriffa wird seit dem 2. Februar eine 63-jährige Deutsche vermisst.

Nach Angaben des Ehemanns der Vermissten, war sie von einer Wanderung, die sie ohne Begleitperson in der Masca-Schlucht im Nordwesten der Insel unternommen hatte, nicht mehr zurückgekommen.

Noch am selben Abend hatte ihr Mann die Polizei alarmiert, doch obwohl die Rettungskräfte sofort mit der Suche begonnen hatten, gab es bis zu Redaktionsschluss am 7. Februar noch keinen Hinweis auf den Verbleib der vermissten Wanderin.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.