Deutsche Paragliderin gegen Mauer geprallt


© CAB EH

Am 8. November ist eine 60-jährige Deutsche beim Gleitschirmfliegen gegen eine Mauer geprallt.

Die Paragliderin wollte an der Playa de los Guanches (Candelaria) landen, doch aus unbekanntem Grund schlug sie vorher gegen eine Mauer. 

Die Deutsche erlitt ein leichtes Polytrauma und wurde in das Universitätskrankenhaus Nuestra Señora de la Candelaria transportiert. 

Teneriffa weist das größte gleitschirmflugfähige Gefälle Europas auf und gilt als Paradies für Liebhaber dieser Sportart. 

Leider kommt es jedoch immer wieder zu Unfällen.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.