Der Kojote im Vulkan


© Wochenblatt

Buchtipp

Eines der zahlreichen Kanaren-Bücher von Harald Braem, die im Zech Verlag wiederaufgelegt werden, ist „Der Kojote im Vulkan“. Die „Märchen und Mythen von den Kanarischen Inseln“ sind jetzt als illustriertes Geschenkbüchlein neu erschienen.

Zwanzig Geschichten erzählt Harald Braem mit viel Sach- und Landeskunde und einem Augenzwinkern. Der Leser erfährt in kleinen Episoden viele geschichtliche und volkskundliche Hintergründe über jede einzelne der Kanaren-Inseln.

So beschreibt z.B. „Der Kojote im Vulkan“, welche Rolle der „Guayote“ für die Guanchen auf Teneriffa spielte – der böse Teufel, der in dem großen Vulkan, im „Echeyde“, sein Zuhause hat. „Die Schlucht der Todesängste“ erzählt von der Eroberung der Insel La Palma, beschreibt die Kämpfe im Barranco de las Angustias und den Verrat an Mencey Tanausú. „Attidamana“ war eine Guanchen-Frau auf Gran Canaria, deren beiden Söhne die Königreiche Telde und Gáldar gründeten. Der Leser erfährt auch, wer „Die grausame Beatriz von Bobadilla“ war und „Wie die Pfeifsprache entstand“ (Gomera), was „Die springenden Lanzen“ sind und welche Märchen und Mythen über „Die heilige Quelle von Fuencaliente“ (La Palma), den „Regenbaum von Hierro“ oder „Die Drachenbäume“ erzählt werden.

 Das Buch, im handlichen Taschenformat mit 160 Seiten, ist mit lustigen Kohle-Zeichnungen von Karin Tauer illustriert. Die Künstlerin (Zebrafisch.com), die früher in Puerto de la Cruz lebte und nun in Lübeck ihr Atelier hat, zeichnet für die meisten Cover-Gestaltungen der Bücher im Zech Verlag verantwortlich, so z.B. auch für die ebenfalls im April 2013 erschienene, neue Ausgabe von „Unter dem Drachenbaum“, die Legendensammlung von Horst Uden.

Die Bücher des Zech Verlags sind in vielen Buchhandlungen auf den Kanaren erhältlich und werden auch nach Deutschland exportiert (buchhandel.de). Direktverkauf immer sonntags auf dem „Mercadillo La Cúpula“ (Puerto de la Cruz, gegenüber dem Botanischen Garten) oder einfach per Online-Bestellung: www.zech-verlag.com.

Taschenbuch, 160 Seiten

9,80 Euro auf den Kanaren

ISBN 978-84-938151-6-5

Editorial Zech

Ctra. Provincial, 59

Edif. Aurora I, 3-17

E-38390 Santa Úrsula

Teneriffa

Tel./Fax: (+34) 922 302 596

info@editorial-zech.es

www.editorial-zech.es




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.