Das Hotel Xibana Park wird neu eröffnet


© Moisés Pérez

Nach drei Jahren Leerstand

Das Dreisternehotel Xibana Park im Zentrum von Puerto de la Cruz, in der Calle Valois, ist wieder teilweise in Betrieb und soll am 15. Dezember vollständig neu eröffnet werden.

Vor drei Jahren war die Quality Hotels & Resort SL,  damals Betreiberfirma  der beiden Hotels La Paz und Xibana Park, in Konkurs gegangen, und beide Häuser mussten geschlossen werden, obwohl sie erst kurz zuvor renoviert worden waren. Damals verloren 93 Hotelangestellte ihren Arbeitsplatz.

Nun hat das Xibana Park, das einem indischen Investor gehören soll, einen neuen Pächter. Eine mallorquinische Unternehmensgruppe übernimmt nun die Leitung.

Insgesamt hat die Hotelbranche der Stadt Grund zu vorsichtigem Optimismus. Stolze 62 Hotels mit rund 16.000 Betten und 29 Apartmenthäuser mit einer Kapazität von 6.000 Zimmern hat Puerto de la Cruz seinen Urlaubsgästen zu bieten. Davon musste im vergangenen Jahr nicht eines aufgeben, und auch im laufenden Jahr sind bisher nur zwei Aparthotels von Schließung betroffen. Inmitten der Krise ist dies eine durchaus ermutigende Bilanz.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.