‘Costa Adeje Nights’


© Wochenblatt

Nachtleben für Residenten und Touristen

Deutsche Bierkneipen und langweilige Strandbars war gestern. Heute bietet die Urlaubsmetropole Costa Adeje im Süden Teneriffas ein modernes und qualitativ durchaus gutes Nightlife für Urlauber und Einheimische.

Um dieses Angebot während der Sommersaison noch zu verbessern, trafen sich kürzlich Vertreter der Stadt mit den Verantwortlichen der Bars „Bar Café Acanto“, „The Ambar Lounge“, „El Faro Chill Art“ und „Monkey Beach Club“, um eine gemeinsame Strategie zu entwickeln.

Seit dem 1. Juli ist die neue Marke „Costa Adeje Nights“ durch einen Stand am Flughafen Reina Sofía vertreten, um den ankommenden Urlaubern das vielfältige Unterhaltungsangebot für Sommernachmittage und -abende in den „In-Lokalen“ zu präsentieren.

Adejes Tourismusstadtrat Miguel Ángel Santos begrüßte den Zusammenschluss der vier Strand- und Cocktailbars und Nachtlokale mit anspruchsvollem Ambiente und erinnerte daran, dass in der heutigen Zeit Qualität auf allen Ebenen des Tourismus geboten werden muss.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.