Costa Adeje baut sein Freizeit- und Shopping-Angebot aus


© AYTO ADEJE

Adeje ist eine sehr erfolgreiche Gemeinde. Sie hat im Tourismus auf Qualität gesetzt und ist gut damit gefahren. Dies zeigt sich auch an der Arbeitslosenrate, die bei 7,3% liegt und damit weit unter dem Inseldurchschnitt von rund 33%.

Damit dies auch so bleibt, hat Adejes Bürgermeister José Miguel Fraga schon wieder neue Pläne in Arbeit, um seine Gemeinde als Ziel für Urlaub, Freizeit und Entspannung noch attraktiver zu gestalten. Zwei neue Einkaufszentren mit Läden, Restaurants und Freizeiteinrichtungen sollen in den nächsten Jahren entstehen und das in Costa Adeje schon bestehende Angebot ergänzen. Eines davon soll auf einem Gelände von 25.000 Quadratmetern gegenüber dem Siam Park entstehen und befindet sich schon im Bau. Die Bauarbeiten für das andere Objekt sollen in Las Torres nahe den Club Tropicana auf einem Grundstück von 365.000 Quadratmetern noch in diesem Jahr beginnen.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.