Candelaria spart bei der Straßenbeleuchtung


Die Stadtverwaltung von Candelaria hat sich die Erhöhung der Energieeffizienz zum Ziel gesetzt und im neuen Jahr den Sparstift bei der Straßenbeleuchtung angesetzt.

In den Nachtstunden zwischen 00.00 Uhr und dem Morgengrauen werden durch installierte Zeitschalter etwa die Hälfte der Beleuchtungselemente abgeschaltet. Im Dezember sei der Versuch in einigen Ortsteilen gestartet worden und das Ergebnis sei eine erhebliche Kostenersparnis gewesen, weshalb die Maßnahme nun in der ganzen Gemeinde umgesetzt wird. Entlang der Hauptstraße TF-28, für deren Beleuchtung eigentlich das Cabildo zuständig ist, die aber die Gemeinde übernimmt, wird das Licht in der Nacht in den unbewohnten Abschnitten komplett ausgeschaltet.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.