Cabildo richtet Las Raíces her


Freizeitgebiet bekommt neue Tische, Bänke und Toiletten

Das Umweltamt der Inselverwaltung wird 57.000 Euro in das Freizeitgebiet Las Raíces im Esperanza-Wald investieren.

Wie die Umweltbeauftragte Ana Lupe Mora mitteilte, wird der Grillplatz unter anderem mit neuen Tischen und Bänken aus Beton ausgestattet, die Toilettenräume komplett neu renoviert sowie die Beschilderung erneuert und die Parkplätze neu geordnet. Den Großteil der dafür vorgesehenen finanziellen Mittel (85%) hat das Cabildo dem EU-Regionalfonds EFRE zu verdanken.

Das Freizeitgebiet von Las Raíces ist ein äußerst beliebtes Ausflugsziel, und das Umweltamt weist ausdrücklich darauf hin, dass für die Instandhaltung und Pflege auch das Verhalten der Besucher eine Rolle spielt.

Bedauerlicherweise wurde dieses schöne Gebiet in der Vergangenheit immer wieder durch Vandalismus beschädigt.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.