Buntes Fest im „Castillo Los Realejos“


© Wochenblatt

Zugunsten Wochenblatt-Aktion „Aus Geben wächst Segen“

Schon jetzt freuen sich Schloss-Besitzer Jürgen Bingel und seine Frau Carmen auf die bunte Benefiz-Fiesta in ihrem „El Castillo Los Realejos“ am 23. Februar von 13 – 19 Uhr.

Unübersehbar, direkt unterhalb der Autobahn TF 5/AB 39 gelegen, ist dieses einzige bewohnbare Schloss auf Teneriffa  an dem Samstag Ort eines bunten Festes für Jung und Alt. Und das für einen guten Zweck, – die Wochenblatt-Aktion „Aus Geben wächst Segen“ zugunsten  der vielen Menschen auf Teneriffa in Not. Wo sonst im Schloss, im Festzelt und auf dem 5.000 qm großen Gartengelände große Hochzeiten gefeiert und edle Events zelebriert werden, sind für den 23. Februar alle eingeladen zur großen Fiesta mit Live-Musik, Tanz und Riesen-Paella aus der Zwei-Meter-Pfanne. Weitere gastronomische Überraschungen werden hier noch nicht verraten. Zwei Dutzend erfahrene Organisatoren und Helfer  aus Gastronomie und Catering arbeiten ehrenamtlich mit für diesen guten Zweck. Auch die Wareneinsätze für Speisen und Getränke werden großenteils von ihnen gestiftet. Mehr zu weiteren Programmpunkten und zu den Musikern, die alle ohne Gage auftreten werden, erfahren Sie in der nächsten Ausgabe des „Wochenblatt“.

Ein „Highlight“ an dem Tag wird die Bilderausstellung von Malerinnen und Malern auf Teneriffa aus der Gruppe „Siete Islas“ werden. Viele der Künstler haben zugesagt, die Bilder für den guten Zweck zu stiften. Eines der gezeigten Gemälde wird bereits mit einem „roten Punkt“ versehen sein, da es  schon im Vorfeld dieser Aktion für 350 Euro seinen Käufer fand.

Der Eintritt zur Benefiz-Fiesta ist frei. Kinder werden betreut. Parkplätze sind ausreichend vorhanden.

Schenken Sie am 23. Februar Menschen in Not auf Teneriffa Ihre Aufmerksamkeit und Solidarität. Schenken Sie sich selbst damit ein Fest!

Als Ehrengast der Ausstellung stiftet der international renommierte niederländische Aquarellmaler Lambert van Bommel  eines seiner begehrten Meisterwerke für die Aktion. Für nur 750 Euro anstelle des doppelt so hohen Originalpreises kann man das Aquarell „El Pris“ (07/1/2013, Format 75 x 99 cm) des seit 2001 auf Teneriffa lebenden Künstlers erwerben.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.