Büste von Thor Heyerdahl enthüllt


© Pirámides de Güimar

Am 6. Oktober, seinem 94. Geburtstag, wurde der Anthropologe und Forscher Thor Heyerdahl posthum mit der Enthüllung seiner Büste geehrt. Vor dem Pyramidenpark von Güímar an dessen Schaffung Heyerdahl bedeutenden Anteil hatte, direkt an der Straße, die bereits seinen Namen trägt, hatten der Fremdenverkehrsverband CIT und die Gemeindeverwaltung das Denkmal aufstellen lassen.

Es handelt sich um ein Geschenk des norwegischen Ehepaares Olav Kåre Vatnøy, das erst kürzlich die Finca erworben hat, auf der Heyerdahl die letzten zehn Jahres seines Lebens verbrachte.

Die Bronzebüste ist eine Arbeit aus dem Atelier der Künstlerin Vicki Penfold aus Puerto de la Cruz. Sie hat schon zahlreiche prominente Personen in Bronze verewigt, wie König Juan Carlos oder erst kürzlich die kleine Leonor, das erste Töchterchen von Kronprinz Felipe und Prinzessin Letizia.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.