Bürgermeister verdient mehr als Zapatero


© Ayto. Arona

José Alberto González Reverón soll den Bruttojahresverdienst des Ministerpräsidenten um 550 Euro übertreffen

Wie die Tageszeitung „La Opinión“ aus dem Gemeindehaushalt 2008 der Stadt Arona wissen will, wird Bürgermeis­ter José Alberto González Reverón im laufenden Jahr mehr verdienen als der kanarische Regierungschef Paulino Rivero und sogar mehr als Spaniens Ministerpräsident José Luis Rodríguez Zapatero.

Um 550 Euro soll González Reverón den Bruttojahresverdienst von ZP übertreffen, der bei knapp 92.000 Euro angesiedelt ist.

Im Ranking der Einkommen liegt Aronas Bürgermeister mit 92.532 Euro Bruttojahresverdienst ganz oben. Er wird im laufenden Jahr 6.078 Euro mehr als die spanische Vizepräsidentin María Teresa Fernández de la Vega und 11.367 Euro mehr als die Minister verdienen. Den Jahresverdienst des kanarischen Präsidenten Paulino Rivero übertrifft er mit 10.969 Euro.

Korrupt?

Im Dezember letzten Jahres bewilligte der Stadtrat übrigens die Finanzierung des Rechtsbeistandes für Bürgermeister Reverón und sieben ehemalige Gemeinderatsmitglieder. 60.000 Euro aus der Gemeindekasse fließen in die Verteidigung der unter Korruptionsverdacht stehenden Politiker. José Alberto González Reverón wird Amtspflichtverletzung und Vergabe von nicht rechtmäßigen Baulizenzen vorgeworfen.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.