Blumenzauber in El Durazno


© Helgas Blumenlädchen

„Helgas Blumenlädchen“

Im vergangenen Frühjahr eröffnete die Designerin und Floristin Helga Kretschmann in der Garage ihres Hauses in Paño Cabeza 13, Urb. El Durazno ein außergewöhnliches Blumengeschäft. So unkonventionell wie ihr Geschäft sind auch ihre Kreationen.

Sie gestaltet nicht nur aus Schnitt- und Seidenblumen kleine und große Kunstwerke für jeden Anlass, sie fängt auch die Kostbarkeiten der Insel, wie Strelizienstauden, Kakteen und andere inseltypische Sträucher in kleinen Pflanzungen ein. Wer es liebt, sich mit erlesener Floristik zu umgeben, der ist in Helgas Blumenlädchen genau richtig.

Viele Schöpfungen von Helga Kretschmann sind in Hotels, Restaurants, Büros und Geschäften zu bewundern. Es ist kein Geheimnis, dass sich sowohl Mitarbeiter als auch Kunden in einer floristisch gestalteten Umgebung positiv motivieren lassen. So ist es nicht verwunderlich, dass sich das Blumenlädchen in so kurzer Zeit fest etablieren konnte, denn Fleiß und  Flexibilität sind dort oberstes Gebot.

Hauslieferungen

Zum Erfolgsrezept gehört zweifellos der Service, wie beispielsweise Hauslieferungen rund um die Uhr. Blumen und Pflanzen werden auf Kundenwunsch aus aller Welt importiert. Die Pflege der Dekorationen ist auch noch lange nach dem Kauf kostenlos. Und „Inselkostbarkeiten“ werden für den Heimflug kostenlos verpackt. Gartengestaltung und –betreuung zum Festpreis sowie zuverlässige Grabpflege.

All das und das gute Preis-/Leistungsverhältnis wissen die Stammkunden von Helgas Blumenlädchen zu schätzen, das für die Kunden schon nicht mehr wegzudenken ist.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.