Blütenpracht zu Corpus Cristi


© Moisés Pérez

Überall auf den Kanarischen Inseln wird jetzt gefeiert. Hauptereignis sind die von religiösem Brauchtum ebenso wie von kanarischer Folklore geprägten Erntedankfeste. In La Orotava auf Teneriffa wird Ende Mai Fronleichnam gefeiert. Besonders berühmt sind die „Fiestas del Corpus Cristi“ für die prächtigen Blumenteppiche und das riesige Lavasandbild, das alljährlich von einheimischen Künstlern auf dem Rathausplatz angefertigt wird.

Der große „Alfombra“ wird zum 29. Mai fertig. Mit einer Gesamtfläche von 975 qm zählt er zu den weltgrößten Sandbildern. Praktisch nahtlos geht das Fronleichnamsfest in Erntedank und die be­rühmte „Romería“ über. Rund um die Festlichkeiten reiht sich ein umfangreiches Programm mit religiösen, kulturellen und Sportveranstaltungen, Kunstausstellungen, einem Viehmarkt aber auch Tanzveranstaltungen für die Jugend.

Am 30. Mai feiern die Kanaren außerdem ihren Regionalfeiertag, den „Día de Canarias“.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.