Bis Januar täglich geöffnet


© Ayto La Laguna

La Lagunas Handel und Markt starten zu Weihnachten durch

Ab 29. November und bis zum 6. Januar werden in La Laguna die Geschäfte täglich öffnen, ohne Mittagspause, sogar sonntags. Nur am 25. Dezember und am 1. Januar werden auch die Händler und ihre Angestellten einen Feiertag einlegen.

Die Kampagne zur Belebung des Handels beruht auf einer Idee aus dem Rathaus und des Verbandes der Einzelhändler Alapyme. Stadtrat Juan Antonio Alonso und Alapyme-Geschäftsführer Julián González erklärten, man wolle den Bürgern die Erledigung der Weihnachtseinkäufe erleichtern und gleichzeitig den Handel fördern sowie Arbeitsplätze sichern. González fügte kampfeslustig hinzu, La Lagunas Handel könne es in Sachen Qualität, Nähe und Service mit jedem Einkaufszentrum aufnehmen.

Auch der Stadtmarkt sucht im Rahmen der Kampagne „Erlebe den Markt“ („Vive el mercado“) ein breites Publikum anzuziehen. Bis Jahresende werden an jedem Wochenende diverse Veranstaltungen angeboten.

Am Sonntag, dem 24. November beispielsweise kommen diverse Tanzschulen zum Markt, um zwischen 10.00 Uhr und 14.00 Uhr ihre Künste zu präsentieren und in Workshops erste Schritte beizubringen. Am Samstag, dem 30. November finden im Rahmen der „Noche en Blanco“ auf der anliegenden Plaza del Cristo zwischen 10.00 Uhr und 14.00 Uhr diverse Veranstaltungen für Kinder statt. Dort gibt es Workshops und Hüpfburgen.

Im Dezember soll das Programm dann ganz der Weihnachtszeit gewidmet sein; es wird Livemusik und beispielsweise Bastel-Workshops für Kinder geben. Wie im Vorjahr kann man auch in diesem Jahr wieder Lebensmittel und Spielzeug beim Markt abgeben, die vom Sozialdienst zu Weihnachten an bedürftige Familien der Gemeinde weitergeleitet werden.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.