Benzinpreise steigen


Im April ist das Benzin auf Teneriffa zum siebten Mal infolge teurer geworden.

Der Liter bleifreies Benzin mit 95 Oktan kostete durchschnittlich 1,124 Euro – so viel, wie noch nie. Im Vergleich zu März bedeutete dies eine Preisanhebung um 3%, im Vergleich zum Vorjahresmonat um 10%. Der Durchschnittspreis für einen Liter bleifreies Benzin mit 98 Oktan zog ebenfalls um 3% an und betrug 1,202 Euro. Nur der Liter Diesel wurde um 1% billiger und pendelte sich Ende April auf 0,986 Euro ein.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.