Behindertenzentrum für den Norden


Teneriffas Inselregierung und die Gemeindeverwaltung von Los Realejos haben Mitte Februar das neue Betreuungszentrum für Behinderte eingeweiht.

In dem Zentrum sind die wichtigsten Vereinigungen vertreten, die auf Alzheimer-, Diabetes- und Parkinson-Kranke sowie Gehörlose und Autisten spezialisiert sind. Cabildo-Präsident Carlos Alonso wertschätzte das neue Angebot für behinderte Personen und ihre Angehörigen des Inselnordens. Die Einrichtung war mit Geldern des staatlichen Förderprogrammes Plan E gebaut worden, doch dann fehlten die Mittel zur Inbetriebnahme. Nun endlich konnte dank einer entsprechenden Kooperation von Inselregierung und Rathaus die Eröffnung gefeiert werden.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.