Bauarbeiten in der Calle Imeldo Serís sollen bis Mitte Dezember weitestgehend abgeschlossen sein

Bürgermeister Bermúdez besuchte die Baustelle. Foto: Ayuntamiento de santa cruz de tenerife

Bürgermeister Bermúdez besuchte die Baustelle. Foto: Ayuntamiento de santa cruz de tenerife

Teneriffa – Die Großbaustelle in der Calle Imeldo Serís im Herzen von Santa Cruz de Tenerife bereitet Anwohnern und Geschäftsinhabern große Unannehmlichkeiten. Während die Straße weiterhin aufgerissen und unpassierbar ist, leiden die Geschäfte unter den dadurch bedingten Verlusten, und Anwohner können ihre Garagen nicht benutzen. Ende September besuchte Bürgermeister José Manuel Bermúdez die Baustelle und unterhielt sich mit den leidgeprüften Anwohnern und Unternehmern. Er versprach, dass die Bauarbeiten bis Mitte Dezember so weit fortgeschritten sein werden, dass die Straße wieder passierbar ist. Er bat die Betroffenen um etwas mehr Geduld und wies auf das erwartete Ergebnis der Bauarbeiten hin, die dieser Parallelstraße der Einkaufsmeile Calle Castillo ein neues, modernes Aussehen verleihen werden.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen