Bauarbeiten für Strand bei Candelaria gestartet


© Ayto. Candelaria

In zehn Monaten soll der neue Sandstrand „Playa de Punta Larga“ fertig sein

In diesen Tagen haben im Ortsteil Punta Larga in Candelaria die Bauarbeiten der ers­ten von dei Phasen für die Anlegung eines neuen Sandstrands begonnen.

Den Zuschlag erhielt das Unternehmen Corsán-Corviam, das zunächst die ersten Erdbewegungen durchführt und die Zugänge zum Meer im Auftrag des spanischen Küstenamtes für 2,2 Millionen Euro anlegen wird.

Candelarias Bürgermeister, José Gumersindo García zeigte sich sehr erfreut über den Beginn der Bauarbeiten und teilte mit, dass die vereinbarte Bauzeit zehn Monate beträgt und somit Bürger und Urlauber vermutlich schon nächsten Sommer den neuen Sandstrand genießen können, vorausgesetzt, dass die Bauaufträge für die nächsten zwei Bauphasen rechtzeitig vergeben werden.

Das Anlegen des Sandstrandes wird 19,1 Millionen Euro kosten, und der letzte Projektpunkt, die Promenade La Galera-Puntalarga weitere 800.000 Euro. Insgesamt ist bei diesem Großprojekt von Gesamtausgaben in Höhe von 23 Millionen Euro die Rede.

Der neue Sandstrand in Candelaria soll über alle notwendigen Dienstleistungen und Servicebereiche verfügen und auch für Gehbehinderte zugänglich sein.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.