Bauarbeiten an Teide-Zufahrtsstraße über La Esperanza


Eine Fahrtrichtung gesperrt

Die Zufahrtsstraße zum Nationalpark Las Cañadas del Teide über La Esperanza (TF-24) ist seit 1. September in einer Richtung gesperrt. Das Straßenamt des Cabildos führt auf der Fahrbahn in Fahrtrichtung La Esperanza Asphaltierungsarbeiten zur Verbesserung des Straßenbelags durch.

Auch die Drainage auf dem acht Kilometer langen Straßenabschnitt soll verbessert werden. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich drei Wochen andauern, so dass während des Monats September die Zufahrt zum Nationalpark über La Esperanza zwar möglich ist, die Rückfahrt aber über eine andere Route (La Orotava, Chio oder Granadilla) erfolgen muss.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.