Ballettmusik beim traditionellen Open-Air-Konzert


© Wochenblatt

Das traditionelle Weihnachtskonzert der Hafenbehörde von Teneriffa mit dem Sinfonieorchester lockte am 25. Dezember etwa 20.000 Menschen in die Hafenanlage.

Das Freilichtkonzert stand unter der Leitung von Michal Nesterowicz, Chefdirigent des Orquesta Sinfónica de Tenerife und war der Ballettmusik gewidmet, in ganz besonderer Weise auch Tschaikowskys Nussknacker. Als Solisten wirkten an diesem Abend die kanarischen Sänger Esther Ovejero und Andrés Molina mit.

Die Tücken des Internets!

Bereits Mitte Dezember hatte sich die Redaktion des Wochenblatts darum bemüht, das Konzertprogramm in Erfahrung zu bringen, damit dieses rechtzeitig zum Redaktionsschluss für die Ausgabe Nr. 173 vom 19. Dezember 2012 vorliegen sollte. Allerdings konnten wir zu diesem Zeitpunkt weder von der Hafenbehörde, noch direkt von der Website des Sinfonieorchesters Details erfahren.

Bei der Google-Suche fiel die Redaktion dann den Tücken des Internets zum Opfer, denn Google zeigte als Toptreffer eine ausführliche Programmbeschreibung auf der Website des Orchesters (ohne Jahresangabe). In der Annahme, dass es sich um die aktuellen Informationen zu dem diesjährigen Programm handelt, haben wir die Angaben übernommen, um unsere Leser rechtzeitig informieren zu können. Leider entzog es sich unserer Kenntnis, dass die Website nicht aktualisiert worden war, und somit sowohl das Programm als auch der Konzertbeginn nicht korrekt angegeben waren. Wir möchten uns hiermit bei unseren Lesern für alle Unannehmlichkeiten entschuldigen, die durch diesen Fehler verursacht wurden.

Die pünktliche Ankündigung von Veranstaltungen ist für unsere Redaktion oft mit großen Schwierigkeiten verbunden. Wir sind hier auf die Informationspolitik der kanarischen Behörden angewiesen, und leider werden häufig Events erst sehr kurzfristig angekündigt, was oft eine Veröffentlichung im Wochenblatt verhindert, oder wir erhalten bei unseren Recherchen nur unvollständige oder ungenaue Angaben.

Jüngstes Beispiel hierfür ist die offizielle Website des diesjährigen Karnevals von Santa Cruz de Tenerife, www.carnavaltenerife.es, auf der das Veranstaltungsprogramm so gut versteckt ist, dass zumindest unsere Redaktion nicht fündig wurde. Erst durch telefonisches Nachfragen konnte das Programm für diese Wochenblatt-Ausgabe noch herausgefunden werden. Lob hingegen verdient die übersichtliche, zweisprachige Website des Karnevals von Las Palmas (lpacarnaval.com).




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.