»Back to the roots«


© Wochenblatt

Karnevalsplakat 2008 vorgestellt

Ungewöhnlich früh wurde Anfang August in Santa Cruz de Tenerife das Karnevalsplakat 2008 von Bürgermeister Miguel Zerolo vorgestellt.

Während die Plakate der letzten Jahre ausnahmslos von internationalen Künstlern entworfen worden sind, die nicht unumstrittene Entwürfe vorlegten, welche zum Teil kaum der Seele des Inselkarnevals entsprachen, entschieden sich die neuen Verantwortlichen für den Karneval in Santa Cruz dafür, den Auftrag für den Entwurf an einen „alten Hasen“ zu vergeben. Der bekannte kanarische Künstler Juan Galarza, der bereits in den 60er, 70er und 80er Jahren verschiedene Karnevalsplakate entwarf, schuf ein Plakat, das tatsächlich an frühere Zeiten des Inselkarnevals erinnert. Zu den Ursprüngen des Festes zurückzukehren, ist auch eines der Ziele der neuen Karnevalsleitung.

Nach dem Fiasko eines „moderneren“ Karnevals im letzten Jahr wurde beschlossen, Tradition wieder vor Modernität zu setzen – „Back to the roots“ sozusagen. Das bisheri-   ge Ergebnis scheint die Bevölkerung zu überzeugen. Mit großem Applaus wurde das Karnevalsplakat 2008 von Juan Galarza im Stadtpark García Sanabria belohnt. Bürgermeister Zerolo befand: „das Beste“, und auch viele der langjährigen Carnavaleros waren sich einig, dass die Wahl von Juan Galarza die richtige war.

Der Harlekin mit Mandoline, den Galarza als zentrales Element seines Plakats gewählt hat, erinnert sehr an das erste von ihm entworfene Karnevalsplakat im Jahr 1962, auf dem auch ein Mandoline spielender Harlekin abgebildet war. Auch das Motto des nächsten Karnevals – „Zauberei und Magie“ – wurde von Galarza berücksichtigt. „Ich habe lange gebraucht bis ich mit meinem Entwurf zufrieden war. Ich bin sehr stolz darauf, den Auftrag für das Karnevalsplakat erhalten zu haben“, sagte der Künstler.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.