„Aviation Event“ vereint 200 Experten für Flugverkehr und Tourismus auf Teneriffa

Pedro Martín (2.v.l.) bei der Präsentation des „Aviation Event 2021“ Foto: Cabildo de Tenerife

Pedro Martín (2.v.l.) bei der Präsentation des „Aviation Event 2021“ Foto: Cabildo de Tenerife

Die Tagung findet zu einem Zeitpunkt statt, da die Wiederaufnahme der Reisetätigkeit ansteht

Teneriffa – Am 11. Juni 2021 findet auf Teneriffa die internationale Luftfahrtkonferenz „Aviation Event 2021“ statt, die rund 200 Experten der Luftfahrt- und Tourismusbranche aus verschiedenen europäischen Ländern auf die Insel bringen wird. Es soll über den Neustart der Reiseaktivität nach Monaten des Stillstandes gesprochen werden, der mit dem Beginn des Sommers und der zunehmenden Zahl geimpfter Personen erwartet wird.
In einer mehrstündigen Besprechung des Cabildo-Präsidenten Pedro Martín mit dem Vorstand des Veranstaltungsunternehmens Aviation Event, der sich aus wichtigen Führungspersönlichkeiten der Luftfahrt, Flughafenverwaltungen und des Tourismus zusammensetzt, wurde das Programm der Tagung festgelegt und in der Folge der Öffentlichkeit vorgestellt.
Präsident Pedro Martín sieht es als eine Ehre für die Insel an, Veranstaltungsort des „Aviation Event 2021“ zu sein und dadurch in den Blickpunkt des Tourismus- und Luftfahrt­sektors gerückt zu werden. Teneriffa werde auf diese Weise bei der Wiederherstellung des Flugtourismus eine wichtige Rolle spielen, gerade in einem Moment, an dem sich, wie man hofft, die Herkunftsländer zum Beginn der Sommersaison wieder für den Reiseverkehr öffnen werden. Martín erklärte, Teneriffa sei ein strategischer Punkt für die Fluganbindungen und als Tourismusziel, doch während der Tagung habe man außerdem die Möglichkeit, sich auch als Wirtschaftsstandort zu empfehlen und die hier geltenden Steuervergünstigungen sowie die wirtschaftlichen und lagebedingten Vorteile darzustellen.
Der Präsident des Vorstandes von Aviation Event, Adrian von Dörnberg, geht davon aus, dass, sofern der Neustart der Branche gelingt, ein gewaltiger Impuls für die Luftfahrtindustrie zu erwarten ist.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen