Aus Tierliebe die Initiative ergriffen


Finca Buena Vista Sur richtet Vogelpark ein

Auf der Finca Buena Vista Sur im Süden Teneriffas (Adeje) entsteht aus privater Initiative der tierlieben Betreiber ein Vogelpark für arme Kreaturen, die vernachlässigt oder nicht artgerecht gehalten werden.

In dem rund 3000 qm großen Garten der Finca Buena Vista Sur werden Vögel wie Papageien, Kakadus oder Loris aufgenommen, die von ihren Besitzern nicht länger gehalten werden können. Viele dieser Arten können bis zu 100 Jahre alt werden, und wenn die Besitzer sterben stellt sich die Frage: Wohin jetzt mit dem Tier? In der Finca Buena Vista Sur sollen diese Vögel ein neues Zuhause finden und vernünftig und artgerecht untergebracht werden.

Helmut Vogel hatte vor Jahren eine Tierhandlung und weiß aus dieser Zeit, dass die meisten Papageien falsch gehalten werden. Darum hat er sich nun dazu entschlossen, auf seiner Finca ein Zuhause für diese Tiere einzurichten, die entweder verwahrlost sind (also den ganzen Tag alleine sind) oder im Keller oder in zu kleinen Käfigen gehalten werden…

Eine Wegbeschreibung finden Sie auf Seite 79. Weitere Infos bei Helmut Vogel unter Tel.626 732 837.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.