Aufruf statt Verbot


Angesichts der von dem staatlichen Wetteramt angekündigten hohen Temperaturen und des gestiegenen Waldbrandrisikos hat das Cabildo von Teneriffa am 20. August ein Feuerverbot auf den Grillplätzen in den Bergen der Insel verhängt. 

Ebenfalls untersagt waren das Verbrennen von Gartenabfällen und Lagerfeuer. Das Verbot wurde allerdings nur vier Tage später wieder aufgehoben. Die Bevölkerung ist weiterhin zu besonderer Vorsicht bei jeglicher Freizeitaktivität in den bewaldeten Gebieten aufgerufen.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.