Auf nach Tarragona


© Wochenblatt

Der Gewinner der kanarischen Lego League steht fest

Sechzehn kanarische Teams kämpften beim Jugend-Roboterwettbewerb FIRST Lego League (FLL) im Auditorium Prinzessin Leonor in Los Cristianos um den ersten Platz. Das Team „Nazaret Los Volcanes“ ging am Ende siegreich aus dem Turnier hervor und darf nun im März nach Tarragona zum Wettbewerb auf nationaler Ebene fahren.

In den Wochen vor dieser ersten kanarischen Lego League haben die Teams, die aus Mädchen und Jungen zwischen 10 und 16 Jahren bestehen, an Entwurf, Bau und Programmierung von Lego-Robotern gearbeitet und an der Umsetzung von wissenschaftlichen Projekten, die innovative Lösungen für ein reales Problem finden müssen.

Es wurden noch verschiedene weitere Preise verliehen wie für Unternehmergeist, Roboterperformance, bester Trainer, Design und für das Wissenschaftsprojekt selbst. Eine Medaille erhielten alle Teilnehmer (Foto).

Die FIRST Lego League wird in 60 verschiedenen Ländern der Erde ausgetragen und hat über 200.000 Teilnehmer. Das diesjährige im Wissenschaftsprojekt zu lösende Problem war, die Lebensqualität älterer Menschen zu verbessern.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.