Auch die schönsten Ferien gehen zu Ende…


© Cab TF

Kinder aus den Flüchtlingslagern in Algerien verbrachten den Sommer auf den Inseln

Die 151 saharauischen Kinder, die den Sommer bei Gastfamilien in der Provinz Teneriffa verbracht haben, sind am 6. September in ihre heiße Exilheimat zurückgekehrt.

Zwei Monate haben die 7- bis 12jährigen Kids auf den Inseln verbracht und bis auf das Heimweh nach der Familie sicherlich ausgiebig genossen, denn in ihrem Zuhause in den Flüchtlingscamps bei Tindouf in Algerien herrschen im Sommer bis zu 50 Grad Celsius, ganz abgesehen von den ärmlichen Verhältnissen des dortigen Alltags.

Dank des Programms „Ferien in Frieden“ bekommen mehrere Hundert Kinder aus diesen Flüchtlingslagern jedes Jahr im Sommer die Möglichkeit, ihre Ferien bei Gastfamilien in verschiedenen spanischen Provinzen zu verbringen. Besonders schön haben es da die Kleinen, die auf die Kanaren fliegen dürfen, wo sie Strand und Meer genießen können. Bei der Rückreise sind die Kinder erfüllt von den Erlebnissen und der Fürsorge ihrer Zweitfamilie – denn viele kommen über Jahre immer wieder zur selben Familie. Mit im Gepäck haben sie neue Kleidung und viele Geschenke für die Daheimgebliebenen.

Der kanarische Verband der Freunde der Westsahara (ACAPS) bedankte sich nach der Heimreise der Kinder bei den kanarischen Behörden wie Gemeinden, Cabildos und Regierung für die gute Zusammenarbeit und die gastfreundliche Aufnahme der kleinen Feriengäste, die auf diese Weise für einige Wochen im Jahr die harten Lebensbedingungen in der Heimat gegen ein angenehmes Leben auf den Kanaren haben eintauschen können. ACAPS erinnert beispielsweise daran, dass die Ernährung in den Flüchtlingscamps für Kinder im Wachstumsalter nicht ausreichend ist, und so grundlegende Ressourcen wie fließendes Wasser bzw. Trinkwasser und Strom dort völlig fehlen.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.