Aronas Geschäfte verzeichnen 20%igen Umsatzrückgang

Die „Paisaje Lunar“ soll nicht betreten werden. Foto: wb

Die „Paisaje Lunar“ soll nicht betreten werden. Foto: wb

Die Umsatzzahlen der Geschäfte in Arona sind im Monat September um 20% zurückgegangen. Dieser Rückgang sei schon das ganze Jahr zu verzeichnen, sagte diesbezüglich der Präsident der Händlervereinigung Aronas, Jorge Bello. Den Grund sieht er in den rückläufigen Urlauberzahlen und in einer mangelhaft koordinierten Werbekampagne. Mehr Einigkeit forderte er, um den Trend zumindest zu stoppen. Außerdem kündigte er an, dass man demnächst ein Preissauschreiben beginnen werde, bei dem der Sieger ein Auto gewinnen könne.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.