Arbeitsminister im Urlaub


© LP

Jesús Caldera besuchte Loro Parque

Spaniens Arbeits- und Sozialminister Jesús Caldera (links im Bild) verbrachte mit seiner Familie zu Jahresbeginn einen Kurzurlaub auf Teneriffa.

Wie fast alle Touristen ließ sich auch Caldera nicht einen Besuch im berühmten Tierpark Loro Parque in Puerto de la Cruz entgehen. Loro Parque-Eigentümer Wolfgang Kiessling und Generaldirektor Salvador Iglesias führten den Arbeitsminister und seine Familie durch den Park. Ganz besonders interessierte er sich für die Arbeit der Loro Parque-Stiftung. In das Gästebuch schrieb Jesús Caldera: „…Wunderbarer Naturpark. Hier vereinen sich Zukunft und Nachhaltigkeit zum Schutz vom Aussterben bedrohter Tierarten. Danke für die Arbeit, die Forschung und den Schutz unseres Naturerbes.“




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.