Anfang April sollen Teile des Südkrankenhauses den Betrieb aufnehmen


© EFE

Notaufnahme, Röntgenabteilung, Psychiatrie, Fachärztezentrum

Ende März statteten Regionalpräsident Paulino Rivero und diverse andere Politiker (Foto) dem Südkrankenhaus bei Los Cristianos einen Besuch ab.

Rivero kündigte an, Anfang April würden mit der Notaufnahme, der Röntgenabteilung, der Psychiatrie und dem Fachärztezentrum die ersten Abteilungen den Dienst aufnehmen. Das Fachärztezentrum von El Mojón soll nach und nach in den vom Cabildo zur Verfügung gestellten Pflegetrakt des Krankenhauskomplexes umziehen. 

Laut Rivero sollen im Sommer die ersten zwei Stockwerke zur stationären Aufnahme von 98 Patienten folgen und die Operationssäle sowie die Entbindungsstation in Angriff genommen werden. 

„Pro Südkrankenhaus“ beklagte die langsamen Fortschritte, schließlich sei immer noch nicht absehbar, wann ein regulärer Krankenhausbetrieb aufgenommen werden würde. 




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.