„Alternative Heilmethoden – Heiler, alternative Medizin und das Unerklärliche“


Neue Serie ab der nächsten Ausgabe

Morgens beim Einkauf des Frühstücks-Croissants. „Wie geht’s?“ – „Danke, und dir?“ – „Och, ich habe furchtbar schlecht geschlafen. Und heute morgen bin ich dann mit einem völlig steifen Hals aufgewacht.“ – „Oh“, sagt sie und mustert mich bedauernd. „Das musst du wegbeten lassen.“

So geschehen nicht im „fins­teren“ Mittelalter, sondern am 20. Juni 2008. Vor über 20 Jahren hatten wir uns schon einmal auf die Suche gemacht. Damals ging es um „Aberglauben und Hexerei“ auf Teneriffa. Wir sprachen damals mit Kartenlegern, Hellsehern, Handlesern – und auch Gesundbetern, Heilern also.

Heutzutage ist das Thema „alternative Heilmethoden“ noch immer – und mehr denn je – in aller Munde. Selbst seriöse Medien berichten von Heilungen, die die Schulmedizin nicht erklären kann. Gibt es heutzutage noch Wunder? Mit dieser Grundfrage haben wir uns wieder hier auf Teneriffa auf Recherche begeben. Was dabei herauskam, lesen Sie ab der nächsten Ausgabe in unserer neuen Serie „Alternative Heilmethoden – Heiler, alternative Medizin  und das Unerklärliche“.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.