Alter Busbahnhof „verhüllt“


© WB

Im Herbst vergangenen Jahres gab die Inselregierung diverse Maßnahmen zur Verschönerung von Puerto de la Cruz bekannt, um auf Urlauber attraktiver zu wirken und einen gepflegteren und moderneren Eindruck zu vermitteln. Dazu gehörte auch die „Verhüllung“ des alten, verwahrlosten Busbahnhofes, die eigentlich bis März abgeschlossen sein sollte.

Doch aufgrund eines Fabrikationsfehlers verzögerte sich die Fertigstellung des Sichtschutzes, der aus riesigen Planen besteht, die mit Fotografien diverser Sehenswürdigkeiten der Touristenstadt bedruckt sind. Ende Mai konnte endlich mit der „Verhüllung“ begonnen werden, die von den Bürgern mit Skepsis aufgenommen wurde, schließlich wünscht man sich in Puerto vielmehr den Abriss und Neubau des Busbahnhofes.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.