Allgäu Airport Memmingen – Ihr persönlicher Flughafen direkt vor der Tür


© Wochenblatt

Neue Flugverbindung von Memmingen nach Teneriffa ab November 2013

Keine Angst vor dem nächsten Winter! Denn ab 1. November 2013 hält der Allgäu Airport Memmingen eine neue Fluchtmöglichkeit bereit – mit milden Temperaturen statt zähem Herbstnebel.

Memmingen – Denn an diesem Tag beginnt die neue Flugverbindung von Memmingen nach Teneriffa. Zweimal wöchentlich fliegt dann Ryanair auf die größte der Kanarischen Inseln. Ziel ist der Flughafen Teneriffa Süd, von dem aus man die wichtigsten Badeorte rasch erreicht. Ins 50 Kilometer entfernte Zentrum Santa Cruz de Tenerife gelangt man ebenfalls schnell mit Linienbussen oder über die Autobahn.

Der Allgäu Airport punktet mit seinen kurzen Wegen, günstigen Parkmöglichkeiten sowie der idealen Lage in Süddeutschland direkt am Autobahnkreuz A96 (München-Lindau) / A7 (Ulm-Füssen). Somit ist Vieles in etwa einer Stunde Fahrzeit erreichbar, wie z.B. München in Richtung Osten, oder in westlicher Richtung der Bodensee mit den daran angrenzenden Destinationen Vorarlberg, Tirol, Schweiz und Baden-Württemberg.

Für all diejenigen, die nicht mit dem eigenen Pkw anreisen möchten, bietet der Allgäu Airport Express eine ideale Alternative. Genau auf den Flugplan abgestimmte Fahrzeiten von und nach München (Hbf) sowie regelmäßige Verbindungen von und nach Ulm, St. Gallen und Zürich machen den Transfer zum Flughafen zu einem Kinderspiel und mit einem Fahrpreis ab 15 Euro für eine einfache Fahrt von München zum Terminal auch zu einer günstigen Anreisealternative. Darüber hinaus sind alle namhaften Mietwagenanbieter am Flughafen mit einem eigenen Counter vertreten.

Die Teneriffa-Flüge starten jeweils am Freitag und am Sonntag um 15.40 Uhr in Memmingen. Buchbar sind die Flüge ab sofort unter www.ryanair.de

Weitere Informationen: www.allgaeu-airport.de




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.