Adelante!


© Wochenblatt

Junge Erwachsene aus Santa Cruz absolvieren Praktika in Göttingen

Zehn junge Erwachsene ohne Job aus Santa Cruz de Tenerife nehmen seit Anfang Mai in Göttingen an einem Ausbildungsprogramm teil. Die vom Amt für Wirtschaftsentwicklung (Sociedad de Desarrollo) organisierte Reise unter dem Motto „Reto al Futuro“ – Herausforderung Zukunft – ermöglicht den jungen Leuten eine achtwöchige Praktikumszeit bei deutschen Firmen.

Die Ausbildungsreise wurde erstmals im vergangenen Jahr durchgeführt und war für alle Teilnehmer eine positive Erfahrung. Die jungen Leute werden zuvor durch einen Kurs auf ihren Deutschlandaufenthalt vorbereitet, um dann in Göttingen ihre Deutsch­kenntnisse zu vertiefen. Auch die Praktika in deutschen Unternehmen dienen vordergründig der Festigung der Sprachkenntnisse.

Finanziert wird das Projekt vom kanarischen Arbeitsamt und den Gemeinden Santa Cruz de Tenerife und Göttingen.

Während des Praktikums erhält die Gruppe in der Volkshochschule Göttingen intensiven Deutschunterricht und auch interkulturelles Training. Maria Casan, langjährig erfahrene, Spanisch sprechende Mitarbeiterin der VHS, begleitet die Jugendlichen und die Betriebe über den gesamten Zeitraum hinweg.

Gemeinsam mit den Praktikanten von Teneriffa nehmen auch junge Menschen aus Andalusien, dem Baskenland und Madrid an dem von der Geschäftsstelle Göttingen der IHK Hannover und der Volkshochschule Göttingen geförderten Projekt „Adelante!“ teil.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.