86 % Hotelauslastung

Volle Strände allerorts während der Osterwoche. Foto: EFE

Volle Strände allerorts während der Osterwoche. Foto: EFE

Der Tourismus in der Provinz Teneriffa übertraf in der Osterwoche die Erwartungen von Ashotel

Teneriffa – Der Hotelverband der Provinz Teneriffa, Ashotel, dem Unternehmen auf Teneriffa, La Palma, La Gomera und El Hierro angeschlossen sind, hat Erfreuliches gemeldet: Die Auslastung der Hotels während der Osterwoche hat die Prognosen, die Anfang April gestellt worden waren, um acht Prozentpunkte übertroffen. Dies geht aus einer Umfrage unter den dem Verband angeschlossenen Hotels hervor, die eine durchschnittliche Auslastung von 86% ergab.

Nach Inseln aufgeschlüsselt betrug die Auslastung auf Teneriffa 86,25%, auf La Palma 80,3%, auf El Hierro 83,09% und auf La Gomera bemerkenswerte 90,67%.

Auf Teneriffa war besonders der Süden als Urlaubsziel gefragt; dort erreichte die Hotelauslastung 89,25%, während die Hotels im Norden der Insel zu 79,6% belegt waren.

Fred.Olsen Express transportierte 150.000 Fahrgäste

Dass die Osterwoche auch für den Regionaltourismus eine beliebte Reisezeit ist, belegen die Zahlen der Schifffahrtsgesellschaft Fred.Olsen Express. Diese meldete, dass mit ihren Fähren auf den verschiedenen Inselrouten allein zwischen dem 8. und dem 18. April 150.000 Passagiere und 40.000 Fahrzeuge befördert wurden. Damit, so Fred.Olsen Express, seien die Zahlen von vor der Pandemie wiederhergestellt.

Im Vergleich zu 2021 wurden fast doppelt so viele Fahrten angeboten. Besonders gefragt waren die Strecken Gran Canaria – Teneriffa, Teneriffa – La Gomera und Gran Canaria – Fuerteventura.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen